Achtung!

Sie wollen sich beruflich verändern?
Klicken Sie unsere Stellenausschreibungen doch einfach an: Vielleicht ist etwas für Sie dabei?
Sozialcourage Aktuell

Die neuesten Verbandsinformationen neuen II. Quartal 2014

Hier können Sie aber bereits vorab sich die Seiten herunterladen (1,41MB).

Nothilfe
Spende für Taifun-Opfer
Am 8. November schlug der Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen eine Schneise der Verwüstung und hat Hunderttausende obdachlos gemacht.

DANKE!

Kleiner Übersetzungshelfer unterstützt die Caritas Kinder 
u. Jugend Stiftung

Mehr Infos zum Minilexikon...

Foto cmg / BiU:
Das Projekt war nur mit vielen Helfern möglich: Andrea Rothkopf (re.) von der Bürogemeinschaft Regionalentwicklung und MGH-Leiter Konrad Nätscher.
Caritas Kinder- und Jugendstiftung FRG

 Scharnierl 2013: Logo15 Bewerbung für das "Scharnierl 2013" eingegangen. Die Stiftungsjury wird bis 31.12.2013 den Sieger bekannt geben.

Vergelt´s Gott!
Auch manche Sachspende kann in den  vielen Projekte im Kreis-Caritasverband FRG gut gebraucht: Das Freyunger Fitness-Studio "HAPPY SPORTS" spendete einen alten Bauwagen, der nicht mehr gebraucht wurde und jetzt erst einmal von der Aktion Jugend & Beruf (AJB) "aufgehübscht" wird... Wir sagen "Herzlichen Dank!"

Bauwagen Spende von HAPPY SPORTS 

(Foto: cmg / v.li. Helmut Oster , Marc Schwerhoff, Ramona Hüttig und Philip Raith.)
 
Flotter Flitzer

Flotter Flitzer Fruehfoerderstelle Freyung - Grafenau (Foto: cmg)
Seit Januar für den Bereich "Betreutes Wohnnen" im Landkreis unterwegs: Der kleine cariSMART hilft den Mitarbeitern schnell überall in Freyung-Grafenau zu ihren Einsätzen zu kommen. Ein herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren:

Dr. Renoth, Zahnarzt in Grainet
der Firma BACHL
der Firma Mitterbauer GmbH
der Firma Pöschl (EDEKA)
der Firma Prager Reisen

 
Kinder- & Jugendstiftung: Beiratssitzung 2013
Stiftungsbeirat 2013: Bevor Stiftungsmittel ausgegeben werden können, müssen diese bekanntlich erst eingenommen werden. Zinserträge, Bußgeldzuwendungen und allgemeine Spenden fließen hier ein. Mit 2013 setzt die Kinder - & Jugendstiftung (KIJU) auf neue Zielgruppen.
...Mehr Infos & weiterlesen...
(Größe: 182 kB)
Motiv der Marketing Kampagne 2013
 
Umzug der Geschäftsstelle

Neues Gebäude der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Kreis-Caritasverbandes Freyung-Grafenau e.V. ist in die Passauer Straße 8a umgezogen.
Die Verbandsleitung ist unter Tel. 08551 916 30 – 0 zu erreichen.
 
Die 1,0 ist da!

c a r i t a s - Sozialstation im Grafenauer Land setzt sich an die Spitze

Mit der Traumnote von 1,0 hat der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkassen) die ambulante Caritas-Pflege im Kreis-Caritasverband im "Grafenauer Land" ausgezeichnet: Von Tannberg, über Klingenbrunn / Althütte bis Langfurth! Da strahlen alle um die Wette...

 
Auf den Punkt gebracht

 "Demografischer Wandel fordert Umdenken!"

„Weniger, älter, bunter!“ Mit diesem Kurzslogan beschreibt die Stiftung Bertelsmann die Auswirkungen des demographischen Wandels in Deutschland.  Glaubt man den Berechnungen, wird 2030 bereits jeder 3te über 60 sein. In unserem Landkreis werden nicht mehr 79.000 Menschen, sondern nur noch ca. 70.000 leben. [... Lesen Sie hier den ganzen Kommentar..]
 
Die No. 1 im Landkreis

Sozialstation Freyung erhält Traumnote

Freyung. Die ambulanten Pflegekräfte sind stets auf Abruf, garantieren eine Versorgung rund um die Uhr. Diese Pflegeeinsätze werden auch von unabhängiger Stelle kontrolliert, [... hier weiterlesen ...]  

 
HERZLICHES VERGELT`S GOTT!

Kinderaugen strahlen lassen: 1.500 Euro für Kinder der Caritas- Frühförderstelle!

Hörakustik Gerhard Stumpe KG (Freyung / Hutthurm) spendet für bedürftige Familien in Freyung-Grafenau.

FRG. Die Firma „Hörakustik Gerhard Stumpe KG“ überraschte die Caritas Frühförderstelle pünktlich mit einem großzügigen Christkindl: Für bedürftige Familien spendete das Familienunternehmen großzügig 1.500 Euro. „In diesem Jahr“, so Seniorchef Gerhard Stumpe, „wollten wir statt der den kleinen Weihnachtspräsente an unsere Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter etwas Gutes in einem etwas größeren Rahmen tun.“Hartmut Nemmer, Förderschulrektor i.R. nahm diese Weihnachtgeschenk stellvertretend für die Caritas – Frühförderstelle entgegen: Hier werden Kinder mit Entwicklungsverzögerung oder Behinderungen von Heilpädagogen, Sozialpädagogen und Psychologen fit für die Schule gemacht. Immer wieder werden dabei auch in den Kindertagesstätten Kinder der Frühförderung vorgestellt, die keine Therapie brauchen, aber ansonsten zu kurz kommen: Sehr oft fehlt es in den Familien an Geld für Kleidung, altersgemäße Spielsachen, Weihnachtsgeschenke, Kleidung oder auch für Nahrungsmittel. Für diese Kinder ist die Spende der Firma Hörakustik gedacht – und es wird sicher die Augen strahlen
lassen.

BiU: Gerhard und Alexander Stumpe übergeben den symbolischen Scheck an den Vertreter der Caritas Frühförderstelle, Hartmut Nemmer (MItte).

Foto/Text: Claudia M. Grimsmann. 

Bildunterschrift:

 

 
Kindermitbringtag 2013

Kinder Mitbringtag 2013:

Am schulfreien Buß- & Bettag den
Arbeitsplatz c a r i t a s ihrer Eltern kennenlernen

Freyung. Als „Pilot“ ging das Betreuungsprogramm „Kinder Mitbringtag“ am 20.11. an den Start. Der Caritasverband in Freyung-Grafenau gilt als engagierter Arbeitgeber und will seinen Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen ihren Arbeitsplatz als besonders familienfreundlich gestalten.Unter der Regie von Marga Aigner (Gemeindecaritas) wurde das MA-Angebot in den Räumen der Caritasschule St. Elisabeth durchgeführt. 3 KCV-Praktikanten unterstützten sie bei Spiel- & Spaß für die Jüngsten.  

„So was gibt es bei uns an der Schule nicht!“
 
 

Die Caritasschule hielt eine Vielzahl von spannenden Freizeitmöglichkeiten zum Kennenlernen bereit: Vom Snoozelenraum bis hin zum „Fuhrpark“ der Marke „Bobbycar“. Gerade für Jugendliche wird das Angebot aber für 2014 noch etwas „aufgepeppt“:

Nächstes Jahr sollen am Kinder Mitbringtag nicht nur Kinder von Mitarbeitern die Gelegenheit bekommen, den Arbeitsplatz caritas kennen zu lernen. Dieses Angebot sollen auch Schüler der Fördertagesstätte nutzen können. Auch über das Mitbringen von Freunden wird von den Organisatoren nachgedacht.
 
Inklusion FRG

Und I flieg, flieg, flieg...

          
(Fotos: cmg)

Dank der Baufirma Kern (Schönberg) durften am "Fenstertag" die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Waldkirchen und der Förderschulen im Landkreis zu DONIKKLS Show in der Waldkirchner Mehrfachturnhalle abtanzen.

Als "Cowboy Kurt" wurde Rektor Ansver Sobtzick von der C a r i t a s Schule St. Elisabeth Teil des bunten Programms: Er schlug sich überzeugend. Und die helle Farbe des Cowboyhuts ist ja auch passend - ein Guter halt...

 
Vorstand: "Volle Fahrt voraus!"

 

  

 (Fotos: Ursula Langesee (links), cmg /Archiv KCV FRG)

Das Vorstandsteam des Kreis-Caritasverbandes (v. li.): Brigitte Osterer, Jörg Saumweber (2. Vorsitzender), Manfred Neumeier, Max Niedermeier (1. Vorsitzender), Dr. Olaf Heinrich und Renate Cerny.

Geistlicher Beirat des Vorstandskollegiums, Dekan BGR Kajetan Steinbeißer..