URL: www.caritas-frg.de/aktuelles/presse/ins-wasser-gehen-kann-jeder
Stand: 11.01.2018

Senioren Tagesbetreuung

Senioren & Pflege

Ins Wasser gehen kann jeder

Die „Spontan“-Damen spendeten ein paar Stunden ihrer Freizeit für den sozialen Zweck in der gemütlichen SENTA-Runde. (Stehend re.: Sonja Pongratz SENTA-Leitung in Röhrnbach) (c) Caritasverband FRG | Claudia M. Grimsmann

Röhrnbach. "Wir wollten den Gästen in der Caritas Senioren Tagesbetreuung (SENTA) einfach ein paar schöne Stunden schenken", so die Sprecherin der Frauengruppe "Spontan" in Röhrnbach, Ingrid Gutsmiedl.
Die ökumen. Frauengruppe in Röhrnbach hatte ihre Herausforderung bei der diesjährigen "Cold-Water-Challenge" nicht zum Sprung ins kalte Wasser genutzt: "Wir wollten etwas Sinnvolles, etwas Soziales mitgestalten und haben uns daher für die Gestaltung des gemütlichen Nachmittags entschlossen." Eine super Entscheidung: Den Senioren hat es viel Spaß gemacht, in einem bunten Generationen-Mix ordentlich zu ratschen. Die jüngsten Besucher waren Elisa (4) und ihr Bruder Florian (8): Da schmeckten die gespendeten süßen und mit herzhaften Leckereien noch mal so gut.

- c m g


Teaserbild:
Die "Spontan"-Damen spendeten ein paar Stunden ihrer Freizeit für den sozialen Zweck in der gemütlichen SENTA-Runde. (Stehend re.: Sonja Pongratz SENTA-Leitung in Röhrnbach)

 

 

 

Copyright: © caritas  2018