URL: www.caritas-frg.de/aktuelles/presse/alt-werden-wollen-wir-alle-alt-sein-kein
Stand: 23.10.2017

Psychische Gesundheit

Geronto-Beratungsstelle

Alt werden wollen wir alle, alt sein keiner...

Seniorin blickt verloren aus dem Fenster. (c) fotolia.com| Marco2811

Freyung | Seit 1995 gibt es die "Beratungsstelle für psych. Gesundheit" - kurz: SPDI. Hier wird Menschen geholfen, die durch Erkrankung oder als Angehörige betroffen sind. Dabei wird immer auf die Hilfe zur Selbsthilfe gesetzt. Workshops, Gesprächskreise und Einzelgespräche werden für die unterschiedlichsten Formen von psychischen Handicaps angeboten. Früher ein Tabu, zunehmend aber im gesellschaftlichen Focus - die Altersdepression. "Viele erleben den Wechsel von Beruf in die Rente sehr negativ", so Gunda Dorazil. "Ebenso verhält es sich beim Auszug der Kinder oder dem Verlust von Partnern und engen Freunden; und die damit empfundene Vereinsamung. Hintergründe für eine Altersdepression (betroffen sind häufig Personen ab 60 Jahren) gibt es also viele. Nach Hochrechnungen leidet jeder 5te daran. Frauen leiden häufiger unter Depressionen im Alter als Männer. Fünf Prozent erkranken sogar an einer schweren Depression.

Hilfe bei Altersdepression: (Foto v. li.) Gunda Dorazil, Franziska Toso und Steffen Schulz (Fachgebietsleitung)

Dennoch wird das Thema in der Familie häufig verschwiegen. "Oft ist es auch schwer, eine Altersdepression als solche zu erkennen", weiß Dorazil.
Oft sind Sprachschwierigkeiten, nachlassendes Gedächtnis und mangelnde Konzentration Symptome für eine Depression. Experten verweisen darauf, dass ältere Menschen besonders suizidgefährdet sind, wobei Depressionen einen großen Risikofaktor darstellen. Depressionen sind aber gut behandelbar: durch die richtigen Medikamente und | oder eine Psychotherapie. Gunda Dorazil rät:  "Je mehr man über Depressionen weiß, umso mehr Verständnis kann man für die betroffenen Senioren aufbringen. Wichtig: Die älteren Menschen darin bestärken,
dass sie ihre alltäglichen Aufgaben sehr wohl noch bewältigen können;Die Aufgaben in kleinere und überschaubare Einheiten unterteilen."
Gemeinsam mit dem Eigenanteil der Caritas FRG und durch die öffentliche Hand (Bezirk Niederbayern) wurde es jetzt möglich, das Kontingent der Fachberatung im geronto-psychiatrischem Bereich aufzustocken.


Bild 1: Altersdepression häufig keine Seltenheit. Foto: www.fotolia.com | De Visu.
Teaserbild + Bild 2: Hilfe bei Altersdepression: (Foto v. li.) Gunda Dorazil, Franziska Toso und Steffen Schulz (Fachgebietsleitung)
 

Copyright: © caritas  2017